weinselige Erlösungshoffnung

Nun wird alles gut. Noch dieser Schritt, noch diese Anstrengung – und dann …

So sehr ich die Sehnsucht nach endgültigem Gelingen verstehen kann, graut mir doch zugleich davor. Ist es nicht genau dieses Sehnen, das grölende Banden hervorbringt, auf der Jagd nach Andersdenkenden, sturzbetrunken von ihrer Mission – und ihrer Erlösungshoffnung?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: