Hinter den Apfelbäumen

 

Hinter den Apfelbäumen haust der Wind.
Und du, mein Kind,
verlass nie die Träume,
bleib nie, wo du bist,
geh dorthin, wo andere Kinder sind.

 

Bild: Blühender Apfelbaum von Curt Herrmann (1854 – 1929), Aquarell auf Büttenkarton, 1920 (gemeinfrei)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: