Stolpersteine – Streifzug Behinderung

Werbung in eigener Sache:

Seit kurzem gibt es in Basel einen öffentlichen Stadtrundgang zum Thema Behinderung. Lucien vom Jungen Theater Basel und meine Wenigkeit führen gemeinsam durchs Kleinbasel und durchs Thema Behinderung. Und dies nicht etwa abstrakt und in Form von Belehrungen, sondern eher locker, mit einigem Humor und im lebendigen Austausch mit den Gästen. Wir haben freie Rollstühle dabei, mit denen Körperbehinderung er“fahren“ werden kann – zumindest ansatzweise – und Augenbinden sowie Spezialbrillen, um Sehbehinderungen zu simulieren. Der Rundgang wurde von Michela Segianni ((Link nicht mehr verfügbar)) in enger Zusammenarbeit mit Betroffenen konzipiert. Dass sie viel Erfahrung beim Entwickeln von Stadtrundgängen hat, merkt man dem „Streifzug Behinderung“ durchaus an …

Während eines zweistündigen Spaziergangs werden die verschiedenen Behinderungsarten – inklusive psychischer Behinderung – angesprochen, zusammen mit den Hindernissen und Stolpersteinen, die damit verbunden sein können. Es wird ein kurzer Blick in die Geschichte getan, und auch das Vergnügliche kommt nicht zu kurz. Versprochen! Denn wir wollen nicht betroffen machen, sondern sensibilisieren; wir wollen nicht moralisieren, sondern Bewusstsein wecken.

***


Treffpunkt: Tramstation Kaserne (vor Restaurant Parterre)

Dauer: maximal zwei Stunden

Kosten: zwanzig Franken

Verkauf: vor Ort. Öffentliche Führungen ohne Anmeldung

Die Führungen finden bei jedem Wetter statt und werden ab fünf Personen durchgeführt. Die maximale Gruppengrösse beträgt zwanzig Personen.

Daten öffentliche Führungen:

Sonntag, 8. Mai 2011, 14.00 Uhr
Sonntag, 29. Mai 2011, 15.00 Uhr (Wildwuchsfestival)
Donnerstag, 2. Juni 2011, 16.00 Uhr (Auffahrt) (Wildwuchsfestival)
Sonntag, 5. Juni 2011, 14.00 Uhr (Wildwuchsfestival)
Mittwoch, 29. Juni 2011, 18.00 Uhr
Sonntag, 21. August 2011, 14.00 Uhr
Freitag, 9. September, 2011, 18.00 Uhr
Sonntag, 16. Oktober 2011, 14.00 Uhr

Private Führungen:
Auf Anfrage können „Stolpersteine“ für private Anlässe gebucht werden.

Veranstalter / Kontakt:
Behindertenforum, Tel. 061 205 29 20

Update März 2012

Inzwischen ist das Projekt «Stolpersteine» gewachsen. Es gibt drei Führungsteams, die durch das Kleinbasel und durch die Höhen und Niederungen des Themas Behinderung führen. Öffentliche Führungen ohne Anmeldung gibt es zurzeit allerdings keine mehr, doch kann die Führung gebucht werden.

Auskunft erteilt der Veranstalter:

Behindertenforum, Tel. 061 205 29 20 / info@behindertenform.ch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: