Der aufrechte Mensch

Wie aufrecht der Mensch ist – und wie zerbrechlich!

Nun liegt sein Los ganz in seinen Händen.

Foto (CC-Lizenz): netsnake, Quelle: piqs.de

Comments

  1. haxtholm says:

    Gut dass Du das noch mal elaboriert hast – im politischen und geistigen Sinne und Danke dafür…

  2. haxtholm says:

    Ja, als Schicksal und als Teilnahmeschein in einer Lotterie, hehe.

    Nein mal im Ernst Walter, es gibt auch noch so etwas wie Gnade und helfende Wesen. Und es gibt auch noch Mitmenschen, die mithelfen.

    Allein kannst Du das Karma nicht verbessern.

    Aber das weisst Du sicher selber schon…

    • Und doch nimmt der Mensch sein Schicksal immer entschiedener selbst in die Hand. Die Erschütterungen in Nordafrika sind dazu ein leuchtendes Beispiel. Ein solcher Prozess der Emanzipation, und darum handelt es sich zweifelsohne, hätte man noch vor kurzem – gerade in dieser Region – nicht für möglich gehalten.

      Natürlich gibt es auch Schicksalskräfte – und Gnade. Doch die grundsätzliche Befähigung des Menschen zur Freiheit wird dadurch meines Erachtens nicht in Frage gestellt, weil auch diese Kräfte in Richtung Freiheit zielen. Und dass der Mensch auf andere Menschen angewiesen ist, stimmt tatsächlich. Die Verantwortung für sein Tun und Lassen muss er aber immmer, immer selber tragen. Diese Verantwortung kann er weder an ein Schicksal, noch an einen Gott, noch an seine Mitmenschen delegieren. Und das ist zugleich ein grosses Geschenk wie eine grosse Last.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: